Tankinnenbeschichtung

Schutz für Jahrzehnte
tankinnenbeschichtung.jpg
Tankinnenbeschichtung
Schutz für Jahrzehnte

Stahltanks sind ohne zusätzliche Schutzbeschichtung anfällig für Korrosion und Rost. Beide Prozesse entstehen durch die Verbindung von Sauerstoff und Verunreinigungen der Tankinhaltsstoffe.

Mit der Zeit entsteht daraus ein aggressives Gemisch, das den Tank beschädigen kann. Im schlimmsten Fall entstehen Leckstellen, an denen die Tankflüssigkeit ausläuft, was hohe Reinigungs- und Sanierungskosten verursacht.

Schon bei kleinsten Anzeichen von Rost oder Korrosion sollten Sie in einen langanhaltenden Schutz investieren. Diese Tankinnenversiegelung verhindert den Kontakt zwischen Tankmaterial und Tankflüssigkeit. Sie schützt Ihren Tank viele Jahrzehnte und sorgt somit für einen zuverlässigen Werterhalt.
trinkwasserbeschichtung.jpg
Wie wird der Tank innen beschichtet?

Jede Tankinnenbeschichtung ist nur so gut wie der Untergrund. Deshalb muss der Tank gründlich gereinigt und die Innenflächen vorbereitet werden. Das geschieht entweder mit einer mechanischen Vorbehandlung (Entfetten und Abschleifen) oder mithilfe des Sandstrahlverfahrens. Nur beim Sandstrahlen alte Anstriche, Rost und Verunreinigungen restlos entfernt werden. Außerdem bewirkt das Sandstrahlen mit Pressluft ein leichtes Aufrauen des Untergrunds – eine wichtige Voraussetzung für die Haftung des Beschichtungsmaterials. Daher ist diese Methode trotz des erhöhten Preises unsere absolute Empfehlung an alle Betreiber.
Nach der Vorbehandlung der Oberfläche, vorzugsweise mit Sandstrahlen ist der Behälter optimal für die Konservierung vorbereitet. In allen Beschichtungsmethoden werden 2K-Beschichtungen verwendet. Je nach Hersteller und Verarbeitungsmethode entstehen Schutzschichten unterschiedlicher Resistenzen und Halterbarkeit.

Die Beschichtung FOLIOPLAST SR mit dem Zwei-Komponenten-Heißspritz-Verfahren ist die Königsklasse. Dabei werden zunächst die beiden lösemittelfreien Tankinnenbeschichtungsstoffe getrennt erhitzt, um die zähen Pasten zu verflüssigen. Beim Auftragen müssen die beiden Komponenten exakt dosiert werden, was durch eine automatische Dosiereinheit geschieht. Eine Pumpe befördert die auf 80°C erhitzten Stoffe zur Dosiereinheit.

Im Anschluss werden die Komponenten wieder zum fertigen Beschichtungsstoff vermischt und mit einem Druck von 300 bar auf die Tankwand aufgespritzt, wo er zur emailleartigen Beschichtung aushärtet.

Es garantiert höchsten Korrosionsschutz, Beständigkeit und jahrzehntelange Haltbarkeit. Diese Tankinnenbeschichtung besitzt die bauaufsichtliche Zulassung des DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) und ist daher besonders für Groß- und Industrieanlagen geeignet. Dieses Verfahren zur Innenbeschichtung von Tanks wird seit 1972 mit großem Erfolg eingesetzt. Daher gewähren wir Lagermedium Heizöl und Diesel eine

Garantie von 20 Jahren
.

Die goldene Mitte kann für Anlagenbetreiber die TKS_Spezial werden. Hier wird das lösemittelhaltige Material nach den Herstellerangaben manuell vermischt und mittels einer Airless-Spritzanlage mit Hochdruck aufgetragen. Besonders für kleinere Heizöl- und Dieseltanks bis 20.000 Liter bietet diese Beschichtung einer perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis. 10 Jahre Garantie werden gewährt.

Um einen schnellen und kurzfristigen Schutz mit einer 5-jährigen Garantie für den Lagertank zu bieten, ist auch MAIPRO-Schutzanstrich möglich. Auch hier handelt es sich um ein 2-komponenten-System. Die Ausführung erfolgt mit Pinsel und Walze und kann somit auch sofort von den Tanktechnikern direkt in Folge der Tankreinigung, nach Entfetten und Schleifen der Oberfläche eingebracht werden.  Mit Unterstützung eines Gebläses und abhängig von Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Behälteroberfläche  ist nach 30-60 Minuten die Oberfläche angezogen und der Tank kann wieder vorsichtig befüllt werden. Eine vollständige Aushärtung erfolgt nach 18-24 Stunden.

Neben der Innenbeschichtung von Lagertanks bieten wir auch anderen Leistungen wie z.B. die Sprinklertank Innenbeschichtung, Bodenbeschichtungen, Gewässerschutzbeschichtung oder Betonsanierung an.

Tareno Tanktechnik GMBH

Unsere Standorte im Überblick

Anton-Wildgans-Weg 8A
A - 8043 Graz

Tareno Tanktechnik GMBH

Unsere Standorte im Überblick

Maieraustrasse 41
A - 4792 Münzkirchen

Tareno Tanktechnik GMBH

Unsere Standorte im Überblick

Hartham 13
D - 94152 Neuhaus am Inn

Geschäftszeiten

  • dummy Montag - Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

In dringenden Fällen erreichen Sie uns auch am Samstag und Sonntag bzw. auch außerhalb unserer Geschäftszeiten unter der Telefonnummer:

  • dummy +43 (0)681 - 10415066

© 2020 Tareno Tanktechnik... wir lieben Tanks! | Design by: Web Studio NESA | Powered by: Comversum

© 2020 Tareno Tanktechnik
wir lieben Tanks!
Design by: Web Studio NESA
Powered by: Comversum

Suchseite